Florian Krempl

  • Geboren 1985 in Attnang Puchheim
  • Erster Hornunterricht an der LMS bei Ernst Kronlachner
  • Bacchelor- und Materstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität bei Johannes Hinterholzer, Robert Schnepps und Reimund Zell.
  • 2010 Orchesterpraktikum bei den Hofer Symphonikern (Bayern)
  • Mitglied bei Lentia Brass und 1. OÖ Hubertusmusikkapelle
Bildquelle / Fotograf: © privat
Bildquelle / Fotograf: © Stefan Feichtinger

Franziska Lehner

  • Geboren in Ried im Innkreis
  • Volksschule Neuhofen im Innkreis
  • Hauptschule der Franziskanerinnen Ried im Innkreis
  • BORG Ried im Innkreis (Schwerpunkt Instrumentalmusik Klavier)
  • 1999 – 2007 Hornunterricht an der Landesmusikschule Ried im Innkreis bei Anton Bögl
  • 2007 – 2012 Bachelorstudium Instrumentalpädagogik an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz bei Prof. Albert Heitzinger
  • 2012 – 2015 Masterstudium Instrumentalpädagogik an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz bei Univ. Prof. Raimund Zell

  • Seit 2014 Hornlehrerin im Oö. Landesmusikschulwerk – derzeit an den Musikschulen Haag a. H., Gaspoltshofen, Neumarkt i. Hrk. und Peuerbach.
  • Von 2011 – 2017 Kapellmeisterin des MV Meggenhofen
  • Mitglied im Brassquintett Brassessoires, Orchester des Lehár-Festivals Bad Ischl, Franz Lehár Orchester, Ensemble Ligna+, Musikverein Meggenhofen, Musikverein Neuhofen i.I., SBO Ried,…

Johann Wadauer

Geboren 1972 in Wels, spielt seit seinem 10. Lebensjahr Horn. Seinen ersten Unterricht erhielt er an der Musikschule Wels, bevor er an das Bruckner-Konservatorium Linz wechselte. Von 1989 bis 1998 Studium an der Musikhochschule Wien bei Prof. Roland Berger. 1998 Abschluss seines Hornstudiums mit „Auszeichnung“, wofür er vom BMUK einen Würdigungspreis verliehen bekam. Gleichzeitig beendete er seine wissenschaftlichen Studien mit dem akademischen Grad „Magister der Künste“. 1995 Gründungsmitglied des Wiener Hornensembles.

Mag. art. Johann Wadauer ist seit 2004 Direktor der Landesmusikschule Gunskirchen & der Zweigstelle Pichl. Er unterrichtet in Gunskirchen und Pichl eine Hornklasse mit mehr als 20 HornistenInnen, und stand von 1999 bis 2019 als Kapellmeister beim Musikverein Sipbachzell am Pult. Seine Konzerttätigkeit als freiberuflicher Hornist  mit Orchestern wie den Wiener Philharmoniker, dem Wiener Johann-Strauß Orchester, den Wiener Symphonikern, dem Orchester der Wiener Volksoper, usw. führte ihn von Europa über Japan, China, Russland, Südostasien, Australien bis nach Amerika.

Hans Wadauer ist Mitbegründer der Gunskirchner Kultursaison und Programmgestalter der Fischlhamer Schlosskonzerte.

Seit Jänner 2020 ist Hans Wadauer als Kulturmanager und Leiter der Dienststelle Veranstaltungsservice & Volkshochschule im Dienste der Stadt Wels tätig.

Bildquelle / Fotograf: © privat
Bildquelle / Fotograf: © privat

Katrin Wieser BA, MA

  • mit 6 Jahren erster Unterricht mit Blockflöte
  • mit 9 Jahren Hornunterricht an der LMS Kremsmünster bei Erhard Zehetner
  • 1997 Matura am BORG Grieskirchen mit Schwerpunkt Musik
  • 1997 – 2001 Studium EMP an der Anton-Bruckner Privatuniversität Linz, Schwerpunkt Blockflöte
  • 2001 Lehrbefähigung / BA im Fach EMP mit ausgezeichnetem Erfolg
  • Studium
    Wienerhorn bei Prof. Albert Heitzinger
    * 2002  BA im Fach Horn
  • 2006   MA im Fach Horn mit ausgezeichnetem Erfolg
  • Unterrichtstätigkeit seit 2003 in den Fächern Musikalische Früherziehung, Blockflöte und Horn
  •  1997 – 2003 Leiterin JBO Pichl/Kematen
  • 2003 – 2017 Kapellmeisterin MV Pichl
  • Mitwirkung im MV Pichl und MV Stadl Paura
  • Mitglied des Streichorchesters Stadl Paura / Lambach

zu hören am Do, 30. September 2021